Neuigkeiten

Namensänderung

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

Am 5.12.2023 wurde unser Firmenname von DI Kolbe – DI Grünzweil ZT GmbH zu Grünzweil & Partner ZT GmbH geändert.

Wir möchten betonen, dass diese Namensänderung keinerlei Auswirkungen auf unsere bewährten Dienstleistungen, unser Engagement und unsere langjährige Erfahrung hat. Mit dieser neuen Ära setzen wir verstärkt auf technologischen Fortschritt und Innovation. Unsere Mission bleibt unverändert: Ihnen erstklassige Ingenieurdienstleistungen zu bieten, die höchsten Standards entsprechen.

Wir schätzen Ihr anhaltendes Vertrauen in unser Unternehmen und freuen uns darauf, gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen. Sollten Sie Fragen oder Anliegen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.


Beste Grüße

Dipl.-Ing. Heinz Grünzweil

Betriebsausflug Malta

Unser Team verbrachte vom 23. bis 26. Juni einen unvergesslichen Betriebsausflug auf Malta. Neben der Erkundung der Insel und entspannten Stunden an den Stränden oder im Pool kamen abendliche Aktivitäten in geselliger Atmosphäre auch nicht zu kurz.

Unterstützung für regionale Talente

Als ein in Schwertberg ansässiges Unternehmen freuen wir uns, unseren Beitrag zur lokalen Sportgemeinschaft zu leisten, indem wir den Schwimmverein Perg mit neuen Schwimmhauben unterstützen. Dieses Engagement spiegelt unser Bestreben wider, sportliche Aktivitäten in der Region zu fördern, mit einem besonderen Augenmerk auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Der Schwimmverein Perg macht regelmäßig mit sportlichen Leistungen auf sich aufmerksam. Hoffentlich kommen viele weitere Erfolge mit den neuen Schwimmhauben hinzu. Wir drücken die Daumen!

Deformationsmessungen mittels Laserscanning

Das 3D Laserscanning bietet eine moderne Methode zur Überwachung von Deformationen an flächenhaften Elementen wie Felswänden, Rutschhängen, Gebäuden, Tunnelportalen, Brücken oder Staudämmen. Die präzise Erfassung einer großen Anzahl an Punkten ermöglicht die Erstellung detaillierter Punktwolken, die mit der Referenz-Messung verglichen werden können, und somit zur Analyse und Messung von Veränderungen bestens geeignet sind.

Das 3D Laserscanning bietet mehrere Vorteile bei Deformationsmessungen:

Erfassung der gesamten Oberfläche: Während herkömmliche Messungen nur einzelne Punkte messen, erfasst der 3D Laserscanner die gesamte Oberfläche des Elements. Dadurch können Deformationen im gesamten Messbereich analysiert werden, was zu einer umfassenderen Bewertung der strukturellen Integrität führt. Außerdem verschafft die flächenhafte Visualisierung sofort einen intuitiveren Eindruck der Veränderungen.

Keine Markierung der Messpunkte:  Der Laserscanner erfasst automatisch eine Vielzahl von Punkten auf der Oberfläche des zu überwachenden Elements, ohne dass eine Markierung dieser Punkte notwendig ist.

Effizientere Messungen: Durch die schnelle Erfassung großer Punktmengen ermöglicht das Laserscanning eine erhebliche Reduzierung der Messdauer im Vergleich zu herkömmlichen Methoden.

Schitag 2023

Am 10. Februar 2023 verbrachten unsere wintersportbegeisterten Mitarbeiter samt Geschäftsleitung einen Tag auf der Piste in Schladming.

Digitale Zwillinge

Digitale Zwillinge revolutionieren die Art und Weise, wie wir die physische Welt verstehen, analysieren und optimieren. Diese virtuellen Abbilder von realen Objekten oder Systemen bieten ein unendliches Potenzial, um Abläufe zu verbessern, Entscheidungen zu erleichtern und Szenarien zu simulieren. Bei der Entwicklung von digitalen Zwillingen spielt die präzise Datenerfassung eine entscheidende Rolle.

Die Geodäsie liefert die grundlegenden Informationen, um digitale Zwillinge zu erstellen. Nur durch die genaue Erfassung raumbezogener Daten, speziell durch Laserscanning oder Photogrammetrie, wird eine exakte Repräsentation der realen Objekte ermöglicht. Diese Daten dienen als Grundlage für die Erstellung eines digitalen Modells, das die geometrischen und topografischen Eigenschaften des Objekts genau widerspiegelt.

Ein wesentlicher Aspekt der Datenerfassung für digitale Zwillinge ist die Verbindung von Echtzeitdaten mit dem digitalen Zwilling. Durch den bi-direktionalen Austausch von Daten zwischen dem realen Objekt und seinem digitalen Gegenstück können Informationen in beide Richtungen fließen. Dadurch können digitale Zwillinge nicht nur den Zustand des realen Objekts analysieren, verwalten und optimieren, sondern auch aktuelle Daten aus der realen Welt aufnehmen.

Ein Beispiel für die Anwendung der präzisen Datenerfassung für digitale Zwillinge ist der Bereich der Infrastruktur. Durch die Erfassung genauer geodätischer Daten von Brücken, Straßen, Schienen und anderen Bauwerken können digitale Zwillinge erstellt werden, die eine umfassende Analyse und Optimierung ermöglichen. Von der vorausschauenden Wartung über die Simulation von Belastungen bis hin zur Optimierung des Energie- und Materialverbrauchs bieten digitale Zwillinge eine breite Palette an Möglichkeiten für Planende, Ausführende und Betreibende.

Neuer Name kommt, gewohnte Qualität bleibt

Unser Firmenname hat sich von “DI Kolbe – DI Grünzweil ZT GmbH” zu “Grünzweil & Partner ZT GmbH” geändert.

Diese Namensänderung hat keinerlei Auswirkungen auf unsere bewährten Dienstleistungen, unser Engagement und unser Service. Mit dieser neuen Ära setzen wir verstärkt auf technologischen Fortschritt und Innovation. Unsere Mission bleibt unverändert: Ihnen erstklassige Ingenieurdienstleistungen zu bieten, die höchsten Standards entsprechen.

Wir schätzen Ihr anhaltendes Vertrauen in unser Unternehmen und freuen uns darauf, gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen. Sollten Sie Fragen oder Anliegen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Schließen